Beauty

nachgeschminkt im Februar: es wird orientalisch

arabic eye

Im Februar wird es orientalisch: diesen Monat gilt es das Arabic Eye Tutorial von iwanted2c1video nachzuschminken. Alle Infos zur Teilnahme findet Ihr wie immer bei Kat und Shelynx.

nachgeschminktAls ich die Ankündigung zu diesem Tutorial gelesen habe war ich hellauf begeistert, einen arabisch inspirierten Look wollte ich schon lange mal schminken. Die Ernüchterung folge relativ schnell, denn blond + hellhäutig passt zu allem Anderen als einem arabischen, heißblütigen Look. Im Detail finde ich das Make-up sehr schön, aber im Gesamtbild sieht es einfach falsch aus.

arabic eye lookWas meint Ihr? Ich finde es passt überhaupt nicht zu meinem Typ, so gerne ich auch mit dicken dunklen Haaren und einer wunderschönen Bräune gesegnet wäre, auch mit diesem Make-up sehe ich nicht wirklich südländisch aus. Was mich am meisten stört ist, dass die obere Begrenzung durch die Augenbraue einfach mit hellen Haaren nicht so richtig gegeben ist. Ich habe meine Augenbrauen schon dunkler als üblich betont, aber es half alles nichts.

arabic eye

Ich habe ausschießlich Lidschatten aus der Sleek Monaco Palette und dem Kiko Quattro in Luxurious Gold and Plum benutzt. Mascara ist die False Lash Effect Mascara von Max Factor, Kajal wie immer der Avon SuperShock Gelliner.

arabic eye lidschatten

Ich bin schon gespannt ob sich einige dunkelhaarige Damen an das Tutorial gewagt haben, dort sieht dieser Look bestimmt fabelhaft aus. Vielleicht findet sich ja auch mal jemand an dem ich das testen kann. Denn tendenziell finde ich die Technik mit dieser scharfen Kante sehr spannend.

8 Comments

  • Reply
    Schnikki aus dem Beautydschungel
    9. Februar 2013 at 20:07

    Oh, auch bei dir sehr schön!
    Erinnert mich auch durchaus an „Sabine“ (gespielt von Eva Green in „Ein Königreich der Himmel, ich meine sie hieß dort so“).

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      9. Februar 2013 at 21:01

      Das muss ich erstmal googeln, den Film kenne ich garnicht :)

  • Reply
    Dine
    10. Februar 2013 at 00:41

    diese scharfe Kante hat was! sieht an dir wieder ganz anders aus, als an mir, obwohl wir beide recht hell sind! Und ich finde doch, dass man das an dir sehen kann! Da hat man wohl selbst immer eine andere Einschätzung ;)

  • Reply
    shelynx
    10. Februar 2013 at 10:16

    Dass Du so unzufrieden bist, wundert mich – denn mein erster Gedanke war „Das sieht bei Mrs. Mohntag aber unglaublich sinnlich aus“ – während ich mich bei mir ziemlich „schwer“ gefühlt habe mit dem AMU und überhaupt nicht sinnlich. Es kann aber gut sein, dass es in der Detailaufnahme schön aussieht und im Gesamtbild einfach nicht passt. Auf den Bildern sieht man das so aber nicht! Da sieht Dien Blick sehr, sehr weiblich, sinnlich und genial aus.

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      10. Februar 2013 at 12:59

      Das liegt tatsächlich an der Nahaufnahme, das Gesamtbild war nicht schön :)

  • Reply
    TJ
    12. Februar 2013 at 04:17

    Absolutely loving this make-up! Looking fierce, girl!! :)
    xo TJ

  • Reply
    FrauSchnattlein
    14. Februar 2013 at 17:14

    Also ich weiß nicht was du hast, ich finde es sehr gelungen. Es passt einfach perfekt zum Thema und fängt den ganzen orientalischen Zauber ein!

  • Reply
    Nachgeschminkt | Februar | test
    5. Februar 2015 at 09:00

    […] von Beauty and Mooore  Cessa goes Beauty  Ivana von Sweet Cheek   Mrs. Mohntag   Dine von Blondi´s […]

  • Leave a Reply