Beauty

Neuigkeiten von Melvita und L’Occitane

Arlesienne Occitane

Das letzte Wochenende habe ich gemeinsam mit 8 weiteren Bloggern  in Frankfurt bei den Events von Melvita & L’Occitane verbracht. Wir waren im 25hours Hotel by Levi’s und haben die Tage mir tollen Gesprächen, leckerem Essen im Chez Ima und natürlich Kosmetik verbracht. Die obligatorischen Fotos von Macarons erspare ich Euch mal und komme zu den wichtigen Dingen, nämlich die neuen, wirklich erwähnenswerten Produkte beider Marken.

Melvita

Am Samstag ging es am Nachmittag mit dem Event von Melvita los. Ihr kennt die Naturkosmetikmarke vielleicht von den vielen Ölen, ich habe selbst lange Zeit die Pulpe de Rose 2-Phasen Pflege, eine Kombination von Rosenwasser und Rosenöl verwendet. Ich habe jetzt sogar gesehen, dass es Öle in kleinen Fläschchen als Roll-On gibt – wie toll ist das denn? Perfekt für die Augenpartie und die Haut rund um die Lippen. Ich werde mich da auf jeden Fall noch ein wenig einlesen und probieren.

Melvita Event FFMEine der gezeigten Neuigkeiten war der Duft L’Or Bio welcher hier schon unter meinen liebsten Herbstdüften war. Die wohl interessanteste Neuerung ist die Apicosma Beruhigende Pflege für empfindliche und trockene Haut welche komplett ohne Konservierungsstoffe auskommt. Möglich wird das durch das UHT verfahren, die Creme wird für 6 Sekunden auf 180 Grad erhitzt und dann in die komplett luftdicht konzipierte Verpackung abgefüllt. Selbst beim wiederholten Pumpen gelangt keine Luft an die Creme und macht sie so auch ohne Konservierungsstoffe haltbar. Duch das hohe Erhitzen bleiben laut Studien alle wirksamen Inhaltsstoffe erhalten. Das Parfum ist schon erhältlich, die Creme kommt im Februar 2015 in den Handel.

Ein weiteres neues Produkt ist der 3-Honig-Nektar für trockene Lippen und strapazierte Hautpartien wie wunde Schnupfnasen, eingerissene Nagelhaut oder trockene Ellbogen. Ihr seht das kleine süße Döschen auf dem Foto oben links. Weil es so handlich ist, habe ich es heute gleich in meiner Handtasche verschwinden lassen :). Der Balsam duftet wunderbar leicht nach Honig und ich teste ihn jetzt mal als Alternative zum Nuxe Rêve de Miel Lippenbalsam.

Melvita NeuigkeitenDas Eau de Toilette L’Or Bio kostet 34,90 €, der Lippenbalsam 12,50 € und die Creme wird 35 € kosten. Alles erhältlich über den Melvita Online Shop oder in ausgewählten Parfümerien und Apotheken.

L’Occitane

Am Sonntag hatten wir dann einen ganzen L’Occitane Shop für uns alleine und konnten, begleitet von kleinen Leckereien und sehr netten Mitarbeitern, in Ruhe stöbern, probieren und natürlich auch einkaufen :). Über die von mir gekauften Produkte werde ich bestimmt seperat noch berichten, ich konnte mich natürlich nur schwer zurückhalten.Occitane Event FFMHauptaugenmerk lag auf dem neuen L’Occitane Duft Arlésienne. Er ist eine Komposition von Safranblüte, Rose und Veilchen und verkörpert die Weiblichkeit und Leichtigkeit der südfranzösichen Frauen aus Arle, den Arlésienne. Die runden Designs auf den Geschenkboxen, welche erst an Blüten erinnern zeigen die bunten Kleider der Arlésienne während sie tanzt – ich finde das ein wirklich schönes Konzept :). Als ich mir den Duft am Sonntag angesprüht habe war er mir etwas zu blumig, gestern habe ich ihn trotzdem auf Arbeit getragen und musste ständig an meinem Schal schnuppern weil er mir so gut gefallen hat. Es ist immer besser Düfte nochmal in einem neutralen, duftlosen Umfeld zu probieren. In Parfümerien riecht es oft so stark nach allen möglichen Produkten, da werden die Sinne total in die Irre geführt. Wenn Ihr leichte, blumig-würzige Düfte mögt, ist er vielleicht auch etwas für Euch.Arlesienne OccitaneMein persönliches Highlight ist das ab Januar erhältliche Cleansing Oil. Ich habe es jetzt erst 2 Tage probiert, bin aber schon schwer begeistert. Die Textur ist super angenehm und das Make-up schmilzt förmlich von der Haut. Wenn ich danach mit einem Wattepad über mein Gesicht gehe ist wirklich alles sauber aber die Haut ist Null gereizt oder gerötet. Ich feuchte meine Hände an und massiere mit einem Pumpstoß des Öls langsam mein Gesicht und meine Augen. Mit lauwarmen Wasser entsteht dann eine milchige Emulsion die sich ganz einfach abwaschen lässt und keinen öligen Film auf der Haut hinterlässt – Perfekt!

Ebenfalls neu ist eine leichtere Variante der Karité Gesichtscreme. Sie eignet sich für normale und Mischhaut und enthält anstatt 25 % nur 5 % Karitébutter.Occitane Cleansing Oil comforting cremeDas Eau de Toilette Arlésienne kostet 50 €, das Reinigungsöl wird 19 € und die Karité Creme light 29 € kosten. Erhältlich online oder in den vielen L’Occitane Boutiquen.

Folgende Blogs waren neben den super lieben PR-Ladys am Wochenende dabei: Alabastermädchen, Beautyjagd, Der blasse Schimmer, Innen & Aussen, Jenseits von Eden, Schon Ausprobiert!?, Pink Melon und Minnja.

Spricht Euch eines der Produkte an? Habt Ihr Lieblingsprodukte der Marken?

PR-Sample

8 Comments

  • Reply
    Mia
    25. November 2014 at 10:59

    Vielen lieben Dank für deine Grüße! Jess hat sie mir ausgerichet. :D Ich finde, Arlésienne ist ein wirklich wunderschöner Duft. Ich habe gestern das erste Mal daran geschnuppert und war sofort sehr angetan. <3

    Liebe Grüße!

    Mia

  • Reply
    Jenny
    25. November 2014 at 19:10

    Huuuuui, du bist ja fix! Ich habe noch nicht einmal die Fotos angeguckt *hust*
    Schöner Artikel – kurz und knapp, aber mit allen wichtigen Informationen. Gefällt mir sehr gut!:) Und jaaa, ich will auf jeden Fall ein seperates Posting mit deinen Einkäufen!
    Ich fand das Wochenende auch sehr gelungen und es war schön, dass wir uns alle mal kennenlernen konnten!

    Liebe Grüße,

    Jenny
    Jenseitsvoneden.de

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      25. November 2014 at 22:20

      Wir haben uns hoffentlich nicht zum letzten Mal gesehen :).

  • Reply
    Julia
    26. November 2014 at 21:28

    Ich mag l´Occitane total gerne und bin schon sehr gespannt auf das Cleansing Oil! Ich finde es zwar nicht ganz günstig, aber ich möchte es unbedingt ausprobieren. Hmm…als mein Lieblingsprodukt von L´Occitane würde ich wohl die Kirschblütenhandcreme nennen, von Melvita hatte ich aber leider noch nie etwas :)

  • Reply
    Geri
    27. November 2014 at 12:11

    Melvita kenne ich persönlich noch gar nicht, habe aber viele Berichte über die Produkte gelesen. Von L’Occitane bin ich ein totaler Fan =) Ich mag vor allem die beliebten Handcremes sehr gerne =)

  • Reply
    Dine
    30. November 2014 at 13:26

    L’Occitane ist für meinen Geldbeutel ja immer ganz schlimm, denn ich finde immer was. Ausnahmslos. Auch jetzt hast du mich sehr neugierig auf den neuen Duft gemacht, ich freu mich schon, wenn ich ihn im Laden sehe und daran schnuppern kann :)

  • Reply
    Wie Honig im Winter Melvita für Anfänger
    12. Dezember 2014 at 14:45

    […] Marke, anderer Blog Beautyjagd Innen & Außen Mrs. Mohntag Jenseits von Eden Alabastermädchen Minnja Schon Ausprobiert!? Jule’s Beauty Notes PinkMelon […]

  • Reply
    » Karité-Produktneuheiten von L’Occitane
    8. Januar 2015 at 22:25

    […] verschiedenen Blogs konnte man bereits von dem neuen Reinigungsöl lesen und die Meinungen waren durchweg positiv. […]

  • Leave a Reply