Foody

mein „das geht immer“ – Rezept für den Sommer: Wassermelonensalat

Wassermelonen Feta Salat

Letzten Sommer gab es in der Blogwelt so viele Rezepte für Wassermelonensalat wie Fische im Meer. Auch mich hatte es damals erwischt und ich habe mich den halben Sommer nur von Melone ernährt. Umso seltsamer, dass ich selbst nie ein Rezept dafür veröffentlicht habe. Das wird jetzt nachgeholt! Es kann ja nicht sein, dass eins meiner liebsten Sommergerichte hier nicht zu finden ist.

Auch wenn es die ersten Melonen schon ein paar Wochen im Supermarkt zu kaufen gibt, hatte ich diesen genialen Salat vollkommen aus meinem Gedächtnis verbannt. Dann veröffentlichte Sarit auf einmal ein Foto eines Wassermelonensalates auf Instagram und ich rannte gleich am nächsten Tag in den Supermarkt und trug eine 3 kg Melone nach Hause.

Wassermelonen Feta Salat, Wassermelonensalat

Das geniale an diesem Salat? Er ist super einfach! Man muss nichts abmessen, wiegen und kaum schnibbeln. Dazu ist er auch noch richtig erfrischend – perfekt für heiße Temperaturen.

Wassermelonen – Feta – Salat

Zutaten:

1/2 Wassermelone

1 Packung Feta (am besten aus Schafskäse)

eine Hand voll Walnüsse

Chilliflocken, etwas Walnussessig und Olivenöl

Die Melone würfeln, den Feta zerbröseln und mit den Walnüssen in einer Schüssel vermischen. Dann einfach nach Gefühl ein wenig Essig und Olivenöl darüber träufeln und den Salat mit einer ordentlichen Portion Chilliflocken würzen. Ich liebe Chilli und besonders die Kombination mit der frischen Melone ist genial.

Wassermelonen Feta Salat

Und weil Wassermelone in jeglicher Kombination lecker schmeckt, ist der Salat zur Not auch ohne Walnüsse sehr lecker. Manchmal gebe ich noch etwas kleingeschnittene Minzblätter dazu, dann hat er einen etwas orientalischen Touch. Eine besonders witzige Idee habe ich letztens auf Pinterest gesehen, auf kleine Spieße einen Würfel Wassermelone, ein Blatt Basilikum und dann einen Würfel Feta. Das sieht wirklich toll aus und ist eine schöne Vorspeise zum Grillen oder als Snack zu einem kühlen Bier oder Prosecco :).

Habt Ihr die Kombination Wassermelone – Feta schon einmal probiert? Habt Ihr Rezeptideen für Wassermelone oder diesen Wassermelonensalat sogar schon einmal probiert?

12 Comments

  • Reply
    Talasia
    9. Juni 2015 at 11:47

    uuhhh das klingt lecker *_* ich hatte auch durch Insta das erste Mal Wassermelone mit Feta probiert und ich liebe es. Habe es am Wochenende dann wieder gegessen und würde das am liebsten ständig futtern :D ich brauch eigentlich auch nichts weiter dazu, weil mir das so alleine schon toll schmeckt, aber ausprobieren kann ich es ja mal ^^

  • Reply
    Nani
    9. Juni 2015 at 12:18

    Hihi, so ähnlich mache ich meinen liebsten Melonensalat auch immer. Aber ich nehme noch Rucola dazu, ein paar Oliven und statt Essig einfach Honig. :) Schau: http://www.hibbyaloha.de/2011/07/rezept-hawaiianischer-melonensalat.html

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      9. Juni 2015 at 12:30

      Das klingt ja auch super lecker, vor Allem die Kombi mit Rucola! Das werde ich die Tage gleich mal ausprobieren, ich habe nämlich eh noch ne halbe Melone im Kühlschrank :)

  • Reply
    Anonymiss
    9. Juni 2015 at 15:04

    Ich wünschte, ich würde den Salat mögen – er sieht nämlich so appetittlich (mein Gott, wie wird das geschrieben – apettitlich? appetitlich? I don’t know :D) aus!
    Aber, ich finde, dass sobald der Feta anfängt zu bröseln, was beim richtigen Feta nicht ausbleibt, wird es sehr „unattraktiv“… Dabei ist die Kombi eigentlich wahrlich lecker!

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      10. Juni 2015 at 12:42

      Ich mag grad das zerbröselte total gern :P

  • Reply
    Alexa
    10. Juni 2015 at 08:22

    Ich wäre im Traum nicht auf die Idee gekommen, Wassermelone mit Chili zu kombinieren. :O Aber lecker sieht der Salat auf jeden Fall aus.

  • Reply
    mein “das geht immer” – Rezept für den Sommer … – Mrs. Mohntag | webindex24.ch – News aus dem Web
    10. Juni 2015 at 08:29

    […] mein “das geht immer” – Rezept für den Sommer … – Mrs. Mohntag […]

  • Reply
    kaddinator
    10. Juni 2015 at 21:49

    Ich hab jetzt schon so oft von Melonensalat gelesen aber es immer noch nicht ausprobiert. Wenn es Freitag wieder so heiß wird, werd ich es endlich ausprobieren.

  • Reply
    Frollein Keks
    11. Juni 2015 at 09:24

    Feta und Wassermelone – das ist so eine Kombination, die ich mir gar nicht vorstellen kann. Aber auf deinen Fotos sieht es echt lecker aus! Da muss ich wohl mal schauen und das mal im Kleinen ausprobieren. :-D

  • Reply
    Fräulein Anker
    11. Juni 2015 at 17:22

    An so eine tolle Salatalternative habe ich noch gar nicht gedacht. Am Wochenende feier ich meinen Geburtstag beim Grillen mit meinen Freunden nach, da werde ich deinen Melonensalat auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Danke fürs Rezept!

    Alles Liebe aus Hamburg
    Fräulein Anker

  • Reply
    Salvia von Liebstöckelschuh
    12. Juni 2015 at 09:18

    Das ist ja eine gute Idee, vor allem wenn es jetzt wieder sommerliche Temperaturen hat. Den Walnussessig habe ich auch immer gern verwendet, aber irgendwie gibt es den schon längere Zeit nicht mehr dort, wo ich ihn normalerweise einkaufe…
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  • Reply
    AnnaDiaries
    18. Juni 2015 at 12:40

    Ich liebe Wassermelone! Und du hast Recht. Die geht wirklich immer.
    Zum Salat finde ich sie genial. Mit Feldsalat und Feta. Oder im Smoothie, weil der natürliche Wassergehalt einfach wunderbar dafür ist.
    Die Walnüsse würde ich persönlich weg lassen oder gegen Pekannüsse austauschen. Walnüsse sind nicht so mein Ding, aber ansonsten finde ich das Rezept super :D

  • Leave a Reply