Foody Healthy Lifestyle

What I like – kühle Drinks und Flavoured Water für Faule

DM bio Matcha und Baldini Bio Aromen

Im Sommer ändern sich jedes Jahr meine Trinkgewohnheiten. Mein Kaffeekonsum sinkt, statt stillem Wasser mag ich ab und zu gerne ein Getränk mit etwas Geschmack und an die Stelle von schwarzem Tee, tritt selbstgemachter Eistee und Matcha. Außerdem habe ich immer wenn ich länger unterwegs bin, eine Flasche Wasser dabei – wir kennen ja alle die zwei-Liter-am-Tag-Wasser-Regel. Wenn Ihr Probleme habt diese magische Grenze zu erreichen, habe ich heute für Euch meine liebsten Durstlöscher und Helfer mitgebracht.

Juni Lieblinge Food

1. Matcha Tee von DM Bio – Spartipp!

Seit Kurzem gibt von DM Bio auch Matcha. Wer sich ein wenig mit Matcha auskennt weiß, dass der Preis von 9,95€ für 30 Gramm unschlagbar günstig ist – dementsprechend gering waren ehrlich gesagt meine Erwartungen. Aber weit gefehlt! Der Matcha hat mich echt überrascht, er schmeckt wirklich fantastisch, löst sich hervorragend auf (wir alle hassen doch diese Matcha-Klümpchen, oder?) und ist kaum bitter. Eine absolute Empfehlung für alle Matcha-Fans da draußen, der DM Matcha steht teueren Produkten in nichts nach. Ich trinke ihn meist in Form von Matcha Latte mit Mandelmilch. Sehr lecker ist er aber auch in Apfelsaft.

2. Baldini Bio Aromen von Taoasis – Flavoured Water für Faule

Ok, fancy Flavoured Water kennt inzwischen wohl jeder. Man nehme eine Karaffe, gebe Obst und ein paar Kräuter hinzu und hat so ein wirklich hübsch aussehendes, leicht aromatisiertes Getränk. Wisst Ihr was mich daran immer stört? Die Verschwendung… ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber wenn ich leckere Ananas, tolle Himbeeren oder Melone habe, esse ich die lieber pur und lasse sie ungern in Wasser vor sich hin weichen. Je nach Obstsorte ist der Geschmack des Flavoured Waters auch extrem minimal. Die Alternative? Bio Aromen! Die Baldini Bio Aromen sind reine ätherische Öle, die perfekt zum Würzen von Speisen und Getränken geeignet sind. Schon ein einziger Tropfen reicht für eine ganze Karaffe Wasser. Dann noch zur Deko einen Zweig Minze dazu und fertig ist mein momentan liebstes Sommergetränk, für das ich kein Obst schnippeln und später entsorgen muss. Meine Lieblingssorten sind momentan Orange und Zitrone, es gibt aber für Anfälle von Experimentierfreude auch viele andere Öle, wie z.B. Rosmarin, Bergamotte oder Ingwer.

DM bio Matcha und Baldini Bio Aromen für Flavoured Water

3. Ringana Dea – die Antioxidantienbombe

Ich war skeptisch…. die Ringana Dea Shots sind kleine, konzentrierte Wirkstoffbomben, die angerührt mit Flüssigkeit beim Abnehmen und Entgiften helfen sollen. Ob sie das tun? Ich habe keine Ahnung. Was sie allerdings machen, ist sehr lecker schmecken und dank Bitterstoffen die Verdauung ankurbeln. Ganz ehrlich, ein Entgiftungs- und Abnehmeffekt lässt sich wirklich schlecht messen, ich fand die Shots trotzdem klasse, weil sie mit Grünteeblätter-, Mate- und grünem Kaffeebohnen-Extrakt hervorragend wach machen und viele Antioxidantien enthalten. Ich habe mir einfach immer einen Shot in einen Liter Wasser gerührt und im Laufe des Tages getrunken. Der Geschmack ist leicht bitter und dank Maracuja- und Mangosaftkonzentrat fruchtig und etwas süß – perfekt für warmes Wetter. Jetzt wo sie alle sind, werde ich sie vermissen. Ich bin mir aber noch unschlüssig ob ich sie mir nachkaufe, 12 der kleinen Fläschchen kosten nämlich stolze 51,90 €. Falls Ihr noch mehr über die enthaltenen Wirkstoffe erfahren wollt, findet Ihr bei Ringana alle Infos.

4. Soulbottle – Nachhaltigkeit in stylish

Ich gebe zu, eine Glasflasche zum Transportieren von Wasser ist je nach Wegstrecke nicht ganz optimal. Sie ist deutlich schwerer als die Plastikvariante. Dafür ist sie aber um ein vielfaches nachhaltiger, gesünder und seien wir ehrlich, sieht einfach um Welten besser aus. Meine Soulbottle im Design Heimathafen (wie toll ist das bitte?) ist bei längeren Ausflügen immer dabei. Ein weiterer Vorteil der Glasflasche ist, dass sie sich super Reinigen lässt – einfach in die Spülmaschine gestellt und fertig. Bei Soulbottle könnt Ihr unter vielen verschiedenen Designs wählen und sogar die Farbe des Deckels und des Gummis individuell aussuchen. Ich bin wirklich begeistert, Plastikmüll sparen kann durchaus stylish aussehen!

Soulbottle und Ringana dea

PR SampleWas sind Eure liebsten Sommerdrinks? Was haltet Ihr von Flavoured Water?

4 Comments

  • Reply
    Ulla
    5. Juli 2016 at 09:04

    Ich mache mein Flavoured Water am liebsten selbst mit Kräutern und Früchten – von solchen „Zusätzen“ halte ich nicht so viel. Die Flasche sieht toll aus.

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      5. Juli 2016 at 20:24

      Die Aroma Drops sind ja ganz natürlich, 100% ätherisches Öl, daher schmeckt das Flavoured Water damit auch so natürlich :)

  • Reply
    strawberrymouse
    5. Juli 2016 at 11:45

    Ich trinke tatsächlich gern Flavoured Wasser bzw. Fruit Infused und haue immer ein paar Stengel Minze und ein paar Himbeeren rein. Cold Brew Tea finde ich auch nicht schlecht.

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      5. Juli 2016 at 20:25

      Cold Brew Tea habe ich noch nie probiert, steht aber schon lange auf meiner Liste. Ich bin ja großer Fan von Cold Brew Coffee – da muss die Teevariante ja eigentlich auch nach meinem Geschmack sein :)

    Leave a Reply