Featured Home & Style

meine 5 DIY Projekte für die Adventszeit

einfaches Lebkuchen Rezept

Weihnachten rückt erschreckend nahe und meine Liste an weihnachtlichen DIY wird immer länger. Dazu habe ich noch 2 Wochenenden mit Ausflügen zu den Weihnachtsmärkten in Nürnberg und Esslingen verplant und arbeite gemeinsam mit Katrin von Shades of Nature an einem spannenden gemeinsamen Projekt (demnächst mehr dazu :)). Es wird also höchste Zeit für eine kleine Liste meiner geplanten DIYs.

1. Anhänger aus Fake-Porzellan

Katrins Idee für Fake-Porzellan wollte ich schon letztes Jahr in die Tat umsetzen. Dieses Jahr ist es endlich soweit, das Natron ist gekauft und die Keksausstecher liegen bereit. Ich liebe solche DIY, vor einigen Jahren habe ich schon Anhänger aus langweiligem Salzteig gebastelt, die stinken aber gegen die Fake Porzellan Variante richtig ab :). Man benötigt nur 3 Zutaten: 2 Tassen Natron, 1 Tasse Stärke und 1 1/4 Tassen kaltes Wasser – that’s it! Einfach alles aufkochen, abkühlen lassen, durchkneten und ausstechen. Die genaue Anleitung findet Ihr bei Katrin.

Wofür die Anhänger gut sind? Ich will sie mir als Girlande in die Fenster hängen und meine Weihnachtsgeschenke damit verzieren. Sie eignen sich aber auch super für Adventskränze, als Kinder- und Haustiersichere Deko und mit Nummern bemalt für selbst gebastelte Adventskalender.

2. DIY Lippenpeeling

kennt Ihr das Lush Lippenpeeling? Ich finde es großartig, bin allerdings immer ein wenig zu geizig um es mir regelmäßig zu kaufen. Immerhin besteht das Peeling größtenteils auch Zucker, was wirklich keinen so hohen Preis rechtfertigt. Selbermachen ist da eine gute Alternative. Mit braunem Zucker, Honig und Kokosöl lässt sich ein super effektives Lippenpeeling selbst herstellen. Die Anleitung gibt es bei babbleventure. Wenn man einmal am mischen ist, dann kann man auch gleich noch ein paar Döschen mehr füllen und als kleines Goodie zu Weihnachten verschenken.

3. Sterne aus Butterbrotpapier

Die Schönheit dieser Sterne kann ich aus erster Hand bezeugen, ich habe nämlich letztes Jahr einen geschenkt bekommen. Wer hätte gedacht, dass man aus simplem Butterbrotpapier so etwas schönes basteln kann? Das ganze geht wirklich super schnell und ist zudem noch mega günstig. Hier gibt es die Anleitung.

einfaches Lebkuchen Rezept

4. Lebkuchen backen

Die schnellen Lebkuchen habe ich bisher jedes Jahr gemacht und egal für welchen Anlass, sie sind immer super angekommen. Für das Blech voller 1A Lebkuchen muss man einfach alle Zutaten zusammenrühren und auf ein Blech gießen. Je nach dem ob man lieber weichere oder festere Lebkuchen mag, kann man die Backzeit variieren – alles super easy. Die Zutaten und genaue Anleitung habe ich vor einem Jahr veröffentlicht.

5. Mandel-Zimt Bodyscrub

Das ist auch eines dieser DIYs, die man super an Weihnachten verschenken kann und auch hier weiß ich aus eigener Erfahrung, wie toll das Körperpeeling ist. Letztes Jahr habe ich mich im Dezember mit Steffi von whatmakesmehappy getroffen und sie hat mir ein Glas des Peeling geschenkt. Es ist aus Mandeln, braunem Zucker, Honig, Mandelöl und Zimt – also eine perfekt weihnachtlich duftende Mischung, die unglaublich gut pflegt und gleichzeitig streichelzart peelt. Das genaue Rezept gibt es hier.

Habt Ihr auch DIY Vorhaben für die Adventszeit?

4 Comments

  • Reply
    Daniela
    27. November 2016 at 09:57

    Liebe Heike,
    da freue ich mich aber jetzt, dass du mein DIY Lippenpeeling verlinkt hast. Vielen Dank.
    Die anderen Ideen sind ja klasse :)

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent
    Daniela

    • Reply
      Mrs. Mohntag
      27. November 2016 at 13:58

      Aber gerne doch :) Dir auch einen schönen ersten Advent!

  • Reply
    Sartrellit
    28. November 2016 at 21:14

    Ha, zwei davon hab ich letztes Jahr schon gemacht. Das Fake-Porzellan war allerdings nicht so narrensicher, wie ich erst dachte. :D

    Dieses Jahr bin ich noch etwas ratlos und habe nicht so viel Zeit. Ich muss mich noch mal bisschen inspirieren lassen..

    Liebe Grüße!

  • Reply
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    5. Dezember 2016 at 21:45

    Hmmm lecker!
    Lebkuchen will ich dieses Jahr auch af jeden Fall noch backen. Gehört auch irgendwie dazu… und dann duftet e so toll in der Wohnung!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: Zum zweiten Advent gibt es wieder ein schönes Give-Away in unserem Bloggeradventskalender. Schau doch mal rein, wenn du Lust hast :)

  • Schreibe einen Kommentar zu Mrs. Mohntag Cancel Reply