Pimp my Porridge mit mymüsli

 Ich liebe Müsli und habe mir schon oft mein Müsli selbst gemischt – mit mäßigem Erfolg. Am Anfang fand ich meine Mischung immer super lecker, nach ein paar Tagen konnte ich sie aber meist nicht mehr sehen. Bei Müsli muss einfach Abwechslung her und schönes getrocknetes (Bio-)Obst kann man einfach viel zu schlecht kaufen um selbst Abwechslung in die Schüssel zu bringen. Um diesem Müsli-Notstand zu beseitigen habe ich mich sehr gefreut als mymüsli auf mich zu gekommen ist und fragte, ob ich nicht deren Produkte testen möchte und weil ich immer auch an meine lieben Leser denke, könnt Ihr am Ende ein Set gewinnen um selbst zu probieren.

mymüsli testFangen wir mit dem müsli 2 go an:

Die mymüsli 2 go Becher finde ich eine super Idee, so hat man z.B. im Büro oder im Urlaub immer einen gesunden Snack dabei (ursprünglich waren es 6 Becher, ich war aber wieder mal zu gierig und konnte nicht warten) . Die Becher enthalten je 85 Gramm und machen mit Milch oder Joghurt vermischt gut satt.

ich habe folgende Sorten bekommen:

Berry White choc Müsli – ich bin kein Fan von weißer Schokolade, daher nichts ganz so meins

Blaubeer Müsli - mein Liebling, schön fruchtig und süß

Beeren Müsli – Wahnsinn wie viele große Beeren hier enthalten sind, mein zweiter Liebling :)

Nuss Müsli – enthalten sind wirklich viele und nicht nur 08/15 Nüsse wie in Supermarkt-Müslis, ich mags aber lieber fruchtig, wer auf Nüsse steht sollte sich diese Mischung mal ansehen

Schoko Müsli – seeeehr schokoladig und wie man Schokomüsli von guten Marken kennt :)

Bircher Müsli – der Klassiker und immer wieder mein Favorit, abends mit einer Milch-Wassermischung übergossen und über Nacht im Kühlschrank geweicht rührt man morgens nur noch einen geriebenen Apfel (oder wie ich: Apfel-Mango-Mus von Alnatura) unter und ist richtig richtig richtig lange satt. Also wirklich RICHTIG satt – viel satter als bei “normalem” Müsli.

mymüsli to go berries

Nun zu meiner Leidenschaft: Porridge aka Noats

Als alter Porridge aka Haferbrei-fan war ich besonders gespannt auf die Noats: feine Haferflocken die es mit verschiedenen Extras gibt und fix zu einem Porridge gekocht sind. Seit ich denken kann war ich ein Haferflocken-Fan, als ich dann aber das erste mal in Schottland ein Porridge original vom Schotten gerührt gegessen habe, war es um mich geschehen – soooo gut, am besten mit Wasser gekocht und auf dem Teller mit etwas Sahne und einem Schuss Whiskey übergossen.

Was ist an den Noats jetzt anders als an “normalem” Porridge? Bei der klassichen Variante nichts – weil nur Haferflocken enthalten sind, bei den verschiedenen Geschmacksrichtungen aber kommt man als Porridge Liebhaber wirklich auf seine Kosten. Diese Sorten gibt es:

Pflaume-Apfel-Zimt (Haferflocken, Aprikosen, Rosinen, Pflaumen, Apfelstücke, Zimt) – perfekt für den Herbst, vor Allem für Zimtjunkies wie ich es bin.

Mohn-Vanille (Haferflocken, Corn Crisper, weiße Schokolade, Mohn) – Oh ja! ja, ja, ja! Perfekt! und auch sehr lecker mit zusätztlichem frischen Obst.

Apfel-Erdbeer-Crisp (Haferflocken, Corn Crisper, Apfelstücke, weiße Schokolade, Erdbeeren) – der Apfel gibt dem Porridge eine schöne Fluffigkeit, die Corncrispers merkt man kaum, ganz nett, aber nicht umwerfend

Himbeer-Kokos-Kirsch (Haferflocken, Sauerkirschen, Mandeln, Cranberries, Kokosraspeln, Himbeeren) – die vielen großen Himbeeren und Kirschen sind toll, Kokos geht leider etwas unter in der Mischung, trotzdem ist die Sorte sehr lecker

Schoko-Banane (Haferflocken, Schokoplättchen, Bananen) – eigentlich finde ich Schoko-Banane eine perfekte Kombination, wer noch nie Nutella auf eine Banane geschmiert hat, werfe den ersten Müslibecher. Leider kommt hier die Banane nicht so fruchtig raus wie ich es mir gewünscht hätte und ich musste auch noch etwas Kakao dazu geben um das richtige Schoko-Banane-Gefühl zu bekommen.

klassisch pur (Haferflocken) – der Klassiker halt :)

Unten seht Ihr die Zubereitungshinweise, ich nehme immer zur Hälfte Wasser und zur Hälfte Sojamilch und gebe die Noats dann in die Mikrowelle. Mit Wasser werden die Flocken fluffiger, mit Milch cremiger – ich finde die Mischung machts ;).

mymüsli noats zubereitungUnd nun das Beste: Ihr könnt ein gemischtes  Paket mit 12 Noats 2 go  gewinnen um Euch selbst ein Bild zu machen! Dort ist auch noch die Sorte “Rosine” enthalten – die gibts nur im Portionsbecher. Wie immer sagt Euch der Rafflecopter was zu tun ist.

a Rafflecopter giveaway

Neben dem mymüsli Onlineshop gibt es in größeren Städten auch mymüsli-Shops und ich kenne einige Cafés die müsli2go auf Ihrer Frühstückskarte haben.

*Die Produkte wurden mir von mymüsli kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

15 Comments

  • Elli
    19. Oktober 2013 - 12:26 | Permalink

    Ich liiiiiiebe mymuesli’s Müsli *0*
    Hab schon einige Sorten probiert, mein Favorite ist auch Blaubeermüsli!! :3

    Nur bei den Noats habe ich mich nie so richtig getraut die auch zu bestellen / probieren… würde dies gern mit dem Paket nachholen :)

  • missanntrophelia
    19. Oktober 2013 - 12:51 | Permalink

    Ich liebe porridge total und esse es fast jeden morgen zum Frühstück. Deswegen brauch ich auch Abwechslung und die noats klingen sehr lecker.
    Liebe grüße

  • Verena
    19. Oktober 2013 - 13:27 | Permalink

    Das Müsli-Set habe ich auch schonmal getestet. Hatte einen Gutschein der mir das kostenlos zugesichert hat. Fand die Müslis richtig lecker. So richtig, richtig gut. Das ist echt ein spürbarer Unterschied zu Müslis aus dem Supermarkt, finde ich. Leider bin ich Studentin und die Preise tun da schon ziemlich weh. Also hab ich nicht erneut bestellt – auch wenn ich wirklich gern wollte. Haferbrei liebe ich, den mach ich mir auch oft selbst. Hab die im Shop schon sehr, sehr sehnsüchtig betrachtet – aber erneut sind die Preise doch n bissl heftig. Also hoffe ich mal, das ich hier gewinne, das wäre so toll! :3

  • Jessica
    19. Oktober 2013 - 14:50 | Permalink

    Ich liebe Müsli und grade im Winter auch die warme Variante Haferbrei. Mymuesli habe ich aber wegen der gesalzenen Preise leider noch nie ausprobiert. das würde ich aber super gerne ändern, deswegen würde ich mich sehr über den Gewinn freuen :)

  • Lena Lobov
    19. Oktober 2013 - 15:36 | Permalink

    Huhu :)

    Das Müsli to-go find ich super. Hab ich letztes jahr sogar verschenkt. Die noats hab ich noch gar nicht probiert. Sieht sehr interessant aus. Könnte man sogar auf der arbeit machen.

    Lg
    Lena

  • Feli
    19. Oktober 2013 - 17:22 | Permalink

    Ein tolles Gewinnspiel! Noats ist wirklich super lecker. Habe mir vor kurzem erst ein Set bestellt. Könnte jeden morgen so einen Becher essen! :D deswegen ist mein Vorrat auch schon fast aufgebraucht! Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne das Set! Liebe Grüße Feli :-)

  • 19. Oktober 2013 - 18:52 | Permalink

    Ein tolles Gewinnspiel , ich wollte die Mymuesli Produkte schon immer gern mal testen :)

    Bleib so wie du bist, nur das mit dem mit Komplimenten umgehen müssen wir noch üben ;)

    Liebe Grüße Stephanie (@mimiundpephe bei Twitter) <3

  • Sonja
    19. Oktober 2013 - 23:45 | Permalink

    Tolles Gewinnspiel mit super leckeren Sachen :-)
    Würde mich sehr freuen, diese testen zu dürfen!

  • Vedra
    20. Oktober 2013 - 06:30 | Permalink

    Super-interessant, ich hoffe sehr ich kann die N’oats auch hier in einem Supermarkt finden :) Bisher habe ich für schnellen Mikrowellen-Haferbrei immer die Kölln Instant-Haferflocken verwendet, alternativ dazu esse ich auch gern Weetabix-Brei. Die N’oats Geschmacksvarianten klingen aber deutlich besser als meine übliche Zimt-Zucker-Version…
    Danke für die Gewinnchance! (email: vedra(AT)gmx.at)

  • Christina
    20. Oktober 2013 - 12:53 | Permalink

    Toll :) Ich wollte die Noats 2 go schon länger mal testen und stöbere schon immer auf der Seite rum :) Eine mymüsli-Sorte kenne ich bereits und die find ich super – aber so als warme Mahlzeit ist es sicher nochmal was ganz anderes. Das würde sich also sehr gut treffen wenn ich das Ganze mal gründlich testen könnte :D

    Liebe Grüße, Chrissi

  • Korabeli
    20. Oktober 2013 - 21:28 | Permalink

    Hmmmm…. lecker! :) Müsli esse ich schon immer gern und seit ein paar Monaten bin ich auch totaler Fan von Porridge. Vor allem jetzt im Herbst und Winter tut etwas Warmes am Morgen einfach gut! Ich mag auch am liebsten Zimt oder Vanille im Porridge.
    Von MyMuesli hab ich bisher nur das Blaubeer-Müsli probiert und war begeistert. Die Noats hören sich sehr spannend an – die würde ich auch sehr gerne mal testen.
    Liebe Grüße

  • Vreni
    21. Oktober 2013 - 08:21 | Permalink

    hmmm lecker!!!

  • Tulpenfee
    22. Oktober 2013 - 09:18 | Permalink

    Hallo und vielen Dank für den tollen Tipp! Ich schleiche schon laenger um die Müslis rum, habe mich aber bisher nicht rangetraut. Daher waere so eın Testpaeckchen toll! Ich Habe Deinen Blog erst vor kurzem endeckt, aber er gefaellt mir richtig gut, bin seit 3 Jahren Vegetarierin. Liebe Grüße

  • 25. Oktober 2013 - 15:03 | Permalink

    Hi!

    Die Müslis hätte ich gerne im Rahmen der Glamour Shopping Week probiert, aber da waren sie dann schon weg. Ich bin auch ein großer Fan von Müsli, ess aber Zeit selten welches, eben auch, weil da mehr Abwechslung rein muss ;) Aber ausprobieren würd ich das schon echt gern mal :)

    LG

    Nathalie

  • kyra
    25. Oktober 2013 - 22:04 | Permalink

    Ich kenne mymüsli noch garnicht, aber ich liebe Haferflocken. vorallem im Winter mit warmer Milch.
    Über das Set würde ich mich deswegen natürlich sehr freuen, perfekt für ein schönes, schnelles leckeres Frühstück.

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>