[Nägel] Essie Sugardaddy 3


Ab und zu mag ich es gerne dezent auf den Nägeln, es soll nicht zu stark glänzen, nicht aussehen wie künstliches French und trotzdem auch nicht ganz nackt. Die optimale Farbe dafür ist für mich Sugardaddy von Essie.

Essie Sugardaddy Swatch

Auf dem Foto trage ich 2 Schichten des Lackes und die Nagelspitzen scheinen noch gut sichtbar durch, trotzdem haben die Nägel einen leichten rosanen Schimmer.

Preis: 7,95 bei DM

Inhalt: 13,5 ml

Auftrag: nur sehr leicht deckend, Trockenzeit eher mäßig

Haltbarkeit: sehr gut

 

Wie findet ihr solche Farben? Ist euch das zu natürlich?


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

3 thoughts on “[Nägel] Essie Sugardaddy

  • Maike

    Also mir gefällt’s sehr gut! Ich mag es auch oft lieber dezent und dann nicht ganz so deckend, meine Lieblingsnuance ist da zum Beispiel Essie’s “spaghetti strap”, auch eine sehr sehr ähnliche Nuance.

  • wasmachtHeli

    Bei solch zarten Farben wie rosa finde ich das nicht schlimm, wenn die Nagelspitze durchscheint. Es gibt aber auch beige oder bräunliche Töne, wo das schon grenzwertig nach Nikotinfingern aussieht. Das finde ich dann nicht so lecker. :-)